Praxismanagement in ivoris®

Im Praxismanagement unterstützt Sie ivoris® mit vielfältigen Modulen, um administrative Aufgaben im Alltag so einfach und komfortabel wie möglich zu meistern.

Termine und Bestellbuch

Terminplaner ivoris dent

Das digitale Bestellbuch ivoris® termin ist die Basis für die effiziente Terminverwaltung und das Patientenmanagement in Ihrer Praxis.

Erstellen Sie eigene Terminarten und integrieren Sie Online-Termine von Ihrer Praxis-Homepage. Mit der Darstellung in der Sidebar haben Sie alles im Blick.

Die Erweiterung termin plus bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Patienten Terminerinnerungen und -bestätigungen per E-Mail und SMS zuzusenden. Mit dem Addon termin extended verwalten Sie Serientermine und heben Tageshinweise im Terminplaner hervor.

Für Praxen mit mehreren Behandlern wurde eine spezielle Behandleransicht integriert.

ivoris® reporting für Praxen mit blianzierender Buchhaltung

ivoris® reporting verschafft Klarheit am Monatsende. Es wurde speziell für Praxen mit bilanzierender Buchhaltung entwickelt und bietet einen Export aller erbrachten Leistungen und aller erstellten Rechnungen.

Im Detail werden Erlöse, Umsatzsteuer und die zum letzten des Monats unfertigen Leistungen ausgewiesen. Die Übermittlung an den Steuerberater kann direkt in elektronischer Form erfolgen. Das Modul liefert Ihnen zusätzlich genaue Berichte über die erbrachten Leistungen in den einzelnen Abrechnungsbereichen und schlüsselt diese pro Behandler und Techniker auf.

So haben Sie die von Mitarbeitern erbrachten Leistungen in Summe oder aufgeschlüsselt nach Einzelleistungen vorliegen, wodurch transparente Provisionsberechnungen gewährleistet sind.

Patientendokumentation mit dms.net ivoris®

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TÜV Zertifikat dms.net

Die Integration der Dokumentenverwaltung in die Patientenakte von ivoris® ermöglicht Ihnen jederzeit den direkten Zugriff auf alle Patientendokumente.

Dank Barcode-Technologie werden Dokumente im Stapel gescannt. Die Zuordnung der Dokumente zum Patienten erfolgt automatisch. Mit der OCR-Texterkennung finden Sie jedes Dokument problemlos wieder.

Änderungen in Dokumenten sind immer nachvollziehbar, die aktuelle Version eines Dokuments ist auf Mausklick verfügbar.

dms.net wurden durch VOI und TÜViT Nord zertifiziert. Der VOI bescheinigt dms.net die Konformität gemäß der „Prüfkriterien für elektronische Dokumentenmanagement- und Dokumentenprozess-Lösungen“ (PK-DML), welche die gesetzlichen Anforderungen zur Dokumentenaufbewahrung gemäß der GoBD vollständig erfüllen (Revisionssicherheit). Zusätzliches Prüfkriterium war die Manipulationssicherheit im Sinne des Patientenrechtegesetzes (BGB § 630 f).

Alles digital: dms.net profi

Wenn Sie die Papierflut in Ihrer Praxis auch über die Patientendokumente hinaus reduzieren wollen, ist dms.net profi die richtige Lösung.

dms.net profi ist eine komplette Wissensverwaltung, welche alle Dokumente (Rechnungen, Verträge, Schriftverkehr mit Krankenkassen, Finanzamt, Fortbildungsunterlagen) in digitalen Ordnern, Akten und Registern ablegt.

Ein eingebautes Berechtigungssystem sorgt zusätzlich dafür, dass jeder Nutzer genau die ihm zugedachten Dokumente und Aufgaben erreichen und bearbeiten kann.

Vergleich dms.net ivoris und dms.net profi

Das sagen unsere Anwender zu dms.net

„Die digitale Patientenakte dms.net ivoris® haben wir auf der DGKFO kennengelernt. Diese Software hat uns sofort überzeugt.
Man benötigt nur einen Mausklick, um von ivoris® an die entsprechende Stelle in der digitalen Patientenakte dms.net ivoris zu gelangen.
Die frühere Archivierung der Dokumente war sehr aufwendig und teilweise undurchsichtig.
Ich empfehle dms.net ivoris gern. Diese Software gibt mir Sicherheit.

Ich gewinne Zeit, weil ich nichts mehr suchen muss und alles mit einem Mausklick übersichtlich sehe
und wenn wir doch einmal etwa suchen müssen kann man es sehr schnell finden.“

Dr. Nadja Grättinger
Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
Starnberg

dms.net profi ist die optimale Ergänzung zu unserer Abrechnungssoftware Computer konkret.
Beides ist per Schnittstelle miteinander verbunden und es ist immer nur ein Mausklick nötig, um von ivoris® ins dms.net profi oder umgekehrt zu wechseln.
Im dms.net profi können wir nicht nur unsere Patientenakten zuverlässig digital archivieren, sondern alle anderen Dokumente der Praxis ebenso.
Die Baumstruktur ist mit den verschiedenen Ästen – wie zum Beispiel Geräte, Lieferanten, QM, Verträge, Literatur etc. durchdacht und damit sehr übersichtlich.
dms.net profi bedeutet für mich einen immensen Zeitgewinn plus die Sicherheit, dass alles geordnet digital archiviert ist.
Unser Dokumentenmanagement dms.net profi bietet unglaublich viel.
Ich persönlich nutze bisher nur einen Teil der Möglichkeiten und ich bin schon jetzt glücklich damit.
Die Investition in dms.net profi lohnt sich zu jedem Zeitpunkt.“

Barbara Thaller
Kieferorthopädische Praxis Dr. Christian Thaller
München

„Alles was 3 Jahre nicht getragen wird, trägt man (Frau) auch nicht im 4. Jahr. Aussortieren, Platz schaffen.
In unserem Fall nicht für neue Kleider (schade) sondern für Freiraum, Gemütlichkeit für den Patienten, frische Blumen
oder andere nette Dinge, die unsere kleinen Patienten mögen. Angefangen hat alles mit der Übernahme der Praxis.
Jedes Papier musste einmal gesichtet werden. Klar war von Anfang an, dass für unsere Praxis generell galt: (fast) papierlos in die Zukunft.
Im dms.net können nicht nur praxisbezogene Dokumente archiviert werden, sondern auch alle privaten Dokumente,
sowie Literatur und Weiterbildungsunterlagen. Eine glasklare Rollenverteilung legt fest, wer lesen, bearbeiten darf oder wer gar keine Berechtigung hat.
Die Unterteilung in vertrauliche Dokumente vereinfacht diese Funktion. Das Suchen ist sehr komfortabel,
denn über eine Texterkennung findet das Programm Wörter in einzelnen Texten.
Wiedervorlagen einrichten sowie Workflow-Dienste beleben das Arbeiten mit dms.net in unserem gesamten Team.“

Dr. Annette Angermann
Zahnarztpraxis Dr. Angermann
Meißen

ivoris® doc plus

Das Modul ivoris® doc plus ist vielseitig einsetzbar. Es beinhaltet zum einen das Einlesen eines Barcodes via Barcode-Scanner direkt in die ivoris® Patientenakte, zum anderen die standardmäßige Kopplung zu Microsoft® Word. Auch Excel- und PDF-Dateien sowie Bilder und Videos werden so im Programm hinterlegt und zu verschiedenen Bereichen von ivoris® zugeordnet.

Nutzen Sie außerdem die Dokumentenjumbos. Eigene Sammlungen häufig zu druckender Dokumente werden über die Schnelldruckfunktion gedruckt, ohne dass Word jedes Mal öffnet wird.

ivoris® doc plus hilft bei der Umsetzung Ihres Qualitätsmanagements, so kann z.B. die Verfahrensanweisung zur Patientenaufnahme direkt an die Stammdatenerfassung geknüpft werden.

Darüber hinaus sind Ihre anstehenden Aufgaben in der ivoris® Sidebar sichtbar und zusätzliche Fensterwechsel entfallen.

Das Mehr an Sicherheit und Komfort durch ivoris® security plus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit ivoris® security plus vollziehen Sie besser Änderungen im Programm. Das Signum des jeweils angemeldeten Nutzers wird automatisch hinterlegt. Zudem ermöglicht der optionale Freigabeprozess berechtigten Nutzern die Kontrolle und Freigabe der Dokumentation und der erfassten Leistungen.

Gewohnte Arbeitsabläufe bleiben trotz des gehobenen Sicherheitsniveaus bestehen. An- und Abmeldungen in ivoris® funktionieren komfortabel durch Auflegen persönlicher Zugangskarten oder kleinen Armbändern mit RFID-Chip.

Das Anlegen neuer Mitarbeiter wird durch die Arbeit mit Nutzergruppen zusätzlich vereinfacht. Indem Sie Mitarbeiter Nutzergruppen zuordnen, werden die jeweiligen Berechtigungen automatisch hinterlegt.

ivoris® security plus ist durch den intuitiven und klaren Aufbau großen Praxiseinheiten besonders zu empfehlen.

Aufgabenmanagement

Das ivoris® Aufgabensystem gehört zur Grundausstattung der Praxissoftware. Es ermöglicht Ihnen und Ihren Mitarbeitern Aufgaben zu stellen und jederzeit den Bearbeitungsstand im Blick zu behalten.

Aufgaben können mit oder ohne Patientenbezug gestellt werden; zudem gibt es Vertreterregelungen. Über die Sidebar werden alle Aufgaben im Ampelsystem aufgelistet und können direkt abgearbeitet werden.

In Verbindung mit security plus organisieren Sie Ihre Mitarbeiter in Teams. Aufgaben an das Team „Buchhaltung“ gehen gleichzeitig an alle Mitarbeiter der Gruppe. Durch die elektronische Bearbeitung weiß jeder im Team, wer die Aufgabe gerade erledigt.

Ein weiterer Vorteil von security plus ist die automatische Mitführung des Nutzers. So ist klar, wer die Aufgabe erstellt hat, für wen sie erstellt wurde und wer sie bearbeitet hat.

Für Ihr Qualitätsmanagement ist das Aufgabensystem ein entscheidender Baustein und spart das Verteilen von Handzetteln an Arbeitsplätzen.

ivoris ortho Leistungserfassung

qm dokumente

Ein Grundgerüst für ein erfolgreiches Qualitätsmanagement können wir Ihnen gleich mitliefern. Unser QM-Handbuch erleichtert Ihnen die Einführung eines QM-Systems in Ihrer Praxis. Wir bieten eine definierte Struktur, welche Sie einfach individuell an Ihre Praxisanforderungen anpassen.

Patientenorganisation im ivoris® wartezimmer

ivoris wartezimmer

Mit dem Modul wartezimmer bilden Sie Ihr(e) Wartezimmer digital ab.

Sie wissen jederzeit, welcher Patient befindet sich mit welcher Terminart seit wann im Wartezimmer. Ein Ampelsystem zeigt an, wie lange der Patient bereits wartet. Am Bildschirm können Sie die Patienten bequem aufrufen und damit aktivieren.

So organisieren Sie einfach den Patientendurchlauf innerhalb Ihrer Praxis. Statistische Daten zu Wartezeiten und Verweildauern bieten Optimierungspotenzial.

Ein integriertes Nachrichtensystem ermöglicht die diskrete Kommunikation zwischen den Arbeitsplätzen sowie das Versenden und Bearbeiten von Aufgaben.

Materialverwaltung mit mawi.net profi

Mit mawi.net erhalten Sie eine umfängliche Materialverwaltung mit patientenbezogener Dokumentation, Chargenverfolgung und Verbrauchskontrolle.

mawi.net liefert Ihnen alle Informationen rund ums Material – Artikel, Lieferanten, Bestellungen und Wareneingang. Nutzen Sie die Auswertungen und Statistiken, um Abläufe zu optimieren und Ihre Bestände zu minimieren. Durch die Schnittstelle zu ivoris® dokumentieren Sie alle eingesetzten Materialen und können direkt die Konfirmitätserklärung drucken.

Das Add-on equip.net verwaltet wichtige Geräteinformationen, Seriennummern und Garantieansprüche. Die dazugehörigen Dokumente wie Handbücher und Protokolle der Inbetriebnahme aber auch Wartungsnachweise und Zertifikate sind in equip.net ebenfalls stets verfügbar.

maiw.net profi

Das sagen unsere Anwender zu mawi.net

„Wir managen unsere Materialwirtschaft mit der mawi.net profi. Früher hatten wir unsere Artikel und Materialien in verschiedenen Schränken und Schubladen.
Keiner hatte da den genauen Überblick – Welche Artikel müssen nachbestellt werden, weil nicht mehr viel da ist?
Welche Artikel müssen verbraucht werden, weil sie sonst verfallen?
Um diese Fragen zu klären mussten wir erst mühevoll sortieren, durchzählen und dabei noch genau schauen, dass kein Artikel das Verfallsdatum überschritten hat.
Heute können wir in unserer Praxis wirklich von „Materialwirtschaft“ sprechen.
Mit mawi.net profi bestellen wir einfach per Knopfdruck. Die Software zeigt an was vorrätig ist, was nachbestellt werden soll und was verbraucht werden muss.
Alle Artikel, außer Schüttgut, buchen wir direkt am Patienten aus.
Früher hat bestellen bei uns einen halben Vormittag gedauert und jetzt nur ca. 10 Minuten.
Für uns ist es unvorstellbar auf mawi.net zu verzichten und alles wieder mit viel Zeitaufwand manuell zu bestellen.“

Frau Philipkowski
Praxis für Kieferorthopädie
Dr. med. dent. Dirk Hartwig – Master of Science Kieferorthopädie
Nettetal

„Wir sind eine „Neugründer-Praxis“ und ziemlich schnell haben wir uns für mawi.net entschieden.
Früher führten wir eine Bestellliste mit Lieferanten und Bestellnummern. Allerdings mussten diese laufend von uns aktualisiert werden.
Um Preise zu vergleichen war es nötig, alle Kataloge heraus zu suchen und das war mit großem Zeitaufwand verbunden.
Jetzt arbeiten wir mit einer Bestellliste (Barcodeliste), erstellt mit unserer Software mawi.net, die unsere persönlich favorisierten Artikel beinhaltet.
Mit unserem „Sammler“ – ein praktischer Scanner im Taschenformat – scannen wir die Artikel ganz einfach von unserer Bestellliste.
Anschließend können wir die Artikel, von unserer in mawi.net erstellten Merkliste z.B. einmal wöchentlich in die Bestellung überführen.
Außerdem arbeiten wir mit equip.net – dem papierlosen Gerätebuch.
Bestehende Garantien, anstehende Wartungen oder Aufgaben – alles lässt sich leicht mit equip.net überblicken.
Die Bedienung ist einfach und auch dieses Programm ist rundum zu empfehlen, vor allem wenn man gerne papierlos bzw. papierarm arbeiten möchte, so wie wir.“

Dr. Birgit Bender
Fachpraxis für Kieferorthopädie in Schriesheim
Schriesheim

„Unsere gesamte Bestellabwicklung geht mit dieser Software schnell, effizient und zuverlässig.
Ich besuche regelmäßige Schulungen von Computer konkret. Dort werden wir unter anderem über Neuerungen in unserer Software informiert

und auch, was es für ergänzende Software gibt. So bin ich auf mawi.net – eine Software für die Materialwirtschaft dentaler Praxen – aufmerksam geworden.
Um mit mawi.net sauber zu arbeiten, empfiehlt sich als Einstieg eine Inventur. Das Einpflegen der Artikel ist dann der nächste Schritt.
Das ist eine Fleißarbeit, die sich nicht umgehen lässt. Dafür muss man in etwa zwei Tage Zeit einplanen,
aber diese Investition zahlt sich in der Zukunft mehrfach aus. Mit mawi.net organisieren wir in unserer Praxis die komplette Materialwirtschaft.
Wir bestellen nicht nur unsere medizinischen Artikel, sondern auch all unsere Büroartikel.
Anders können wir uns Materialwirtschaft nicht mehr vorstellen.“

Anke Pohlmann, Praxismanagerin
Annett Heppner, Fachärztin für Kieferorthopädie
Potsdam-Babelsberg

mawi.net profi – Unser Materialcoach agiert zuverlässig und effizient in unserer Praxis.
Nach einem Vorstellungsgespräch haben wir uns entschieden, ihn ins Team zu holen. Wir möchten keine unnötige Kapitalbindung.
Wir möchten keine überfüllten Lager. Wir möchten keine ablaufenden Materialien verwalten.
mawi.net profi verbucht patientenbezogen und gewährleistet eine lückenlose Dokumentation in der Abrechnung.
Durch das integrierte Bestandverzeichnis wird unsere Buchhaltung effizient unterstützt. mawi.net profi – unser neuer Profi in der Praxis!“

Mirella Friedrich, Praxisberaterin
Gemeinschaftspraxis für Zahnmedizin Dr. Uwe Weber · Dr. Cornelia Weber
Radeberg

„Wir arbeiten seit mehreren Jahren mit mawi.net profi. Die Software bringt Schwung in unsere Praxis.
Vor ihrem Einsatz lauerten alte, ungeahnte Bestände in unseren Schubladen.
Diese haben wir aufgeräumt, weil wir durch das Programm sprichwörtlich mit der Nase darauf gestoßen wurden.
Ich bin nicht immer im Behandlungszimmer, weiß jedoch dank mawi.net profi immer, was sich in den Schubladen befindet und habe eine gute Übersicht.“

Simone Siewert, Praxismanagerin und Materialverantwortliche
Kieferorthopädiepraxis Dr. Birgit Valerius
Bergen/Rügen

„Wir bestellen einmal pro Quartal. Das Ausbuchen der Artikel erfolgt bei uns direkt am PC.
Mit mawi.net profi sehen wir auf einen Blick, welche Artikel vorrätig sind und welche bestellt werden müssen.
Bei uns gibt es keine große Vorratshaltung mehr und es entfällt das Risiko ein Ablaufdatum zu verpassen.
mawi.net profi warnt uns, wenn das Verfallsdatum naht.“

Frau Muntoni
Praxis für Kieferorthopädie Dr. Kerstin Beermann | Dr. Amir Moradchahi
Essen