Dr. Christian Thaller

Kieferorthopädische Praxis

"Ich bin in der Praxis meines Mannes hauptsächlich für die Buchhaltung zuständig. Lange war ich auf der Suche nach einer zuverlässigen Software, mit der ich auch unsere Buchhaltung vereinfachen kann.

Das ist der Grund, dass wir uns gleich für die profi-Version von dms.net entschieden haben. dms.net profi ist die optimale Ergänzung zu unserer Abrechnungssoftware Computer konkret. Beides ist per Schnittstelle miteinander verbunden und es ist immer nur ein Mausklick nötig, um von ivoris® ins dms.net profi oder umgekehrt zu wechseln.

Im dms.net profi können wir nicht nur unsere Patientenakten zuverlässig digital archivieren, sondern alle anderen Dokumente der Praxis ebenso. Die Baumstruktur ist mit den verschiedenen Ästen – wie zum Beispiel Geräte, Lieferanten, QM, Verträge, Literatur etc. durchdacht und damit sehr übersichtlich.

dms.net profi bedeutet für mich einen immensen Zeitgewinn plus die Sicherheit, dass alles geordnet digital archiviert ist. Früher dauerte zum Beispiel allein die Buchhaltung dreieinhalb Tage. Buchhaltung bedeutete damals viel Arbeit, stundenlanges Sortieren und zwanzig verschiedene Ordner im Regal. Dokumente mussten sortiert, kopiert, gelocht und wieder abgeheftet werden. Aufwändig war auch, wieder alles in der richtigen Reihenfolge mit dem entsprechenden Kontoauszug abzuheften.

Mit dms.net profi ist unsere Buchhaltung in zwei Stunden erledigt. Rechnungen speichere ich zum Beispiel mit dem Namen des Lieferanten, der Rechnungsnummer und dem Rechnungsdatum ab. Die Suchfunktion im dms.net ist prima. Ich kann sowohl im Namen eines Dokumentes, als auch im Inhalt eines Dokumentes erweitert suchen. Die Suche funktioniert auch innerhalb eines PDF-Dokumentes. Ich bin immer sofort an der gewünschten Stelle.

Zur Sicherheit, für den Fall, dass bei einer Finanzamtsprüfung der Prüfer nicht computeraffin ist bewahren wir wichtige Dokumente – nur abgelegt nach Scan-Datum – in Papierform auf. Eine weitere Sortierung nehmen wir nicht vor. Egel ist uns, ob es sich um Rechnungen, Lieferscheine, Anamnesebögen oder Arztbriefe handelt. Geordnet und versionskontrolliert befindet sich ja alles in unserer Software dms.net profi.

In der Akte „Institut“ archivieren wir zum Beispiel alles, was Krankenkassen, Kammern, DGKFO etc. betrifft.

In der Akte „Personal“ werden bei uns alle Arbeitsverträge, Mitarbeiterbelehrungen, Krankschreibungen und von unseren Auszubildenden alle Unterlagen aus der Schule abgelegt.

Das Schöne an dms.net profi ist, das jeder Mitarbeiter immer nur den Bereich sieht, den er sehen soll. Der Ordner „Buchhaltung“ oder „Personal“ ist zum Beispiel für die anderen Mitarbeiter in der Praxis nicht relevant und das bedeutet, er ist für sie auch nicht sichtbar.

Unser Dokumentenmanagement dms.net profi bietet unglaublich viel. Ich persönlich nutze bisher nur einen Teil der Möglichkeiten und ich bin schon jetzt glücklich damit.

Mein nächstes Ziel ist, unser QM im dms.net profi strukturiert aufzubauen. Für uns ist es nicht mehr vorstellbar, ohne dms.net profi zu arbeiten und ich empfehle jedem dms.net profi. Insbesondere Neueinsteiger sollten die Chance nutzen, die diese Software bietet – eine Praxis gleich von Beginn an möglichst papierarm und gut strukturiert aufzubauen. Diese Investition zahlt sich tausendfach aus, denn einem bleibt dafür in Zukunft viel Mühe und Zeit erspart. Ich persönlich wäre froh gewesen, wenn ich von Beginn an dms.net profi gehabt hätte. Aber – die Investition in dms.net profi lohnt sich zu jedem Zeitpunkt.“

Barbara Thaller

Dr. Christian Thaller
Rosa-Bavarese-Str.1
80639 München
Telefon 089 201855520
E-Mail


Mail

Kontakt

Tel.: 03745 7824-33

Fax: 03745 7824-633

Überblick ivoris® ortho

Systemvoraussetzungen

Info-Center

Mail