Messe-Highlights präsentiert im kleinen Fenster

Computer konkret auf der DGKFO 2019 in Nürnberg

Computer konkret auf der DGKFO 2019 in Nürnberg

Vielbesuchte Veranstaltungen wie die DGKFO können dieses Jahr leider nicht stattfinden. Dabei war und wird der Kongress immer etwas Besonderes sein mit seinen abwechslungsreichen Fachbeiträgen und Diskussionsrunden. Daneben war auch immer die Fachausstellung ein beliebter Treffpunkt zum Austausch und am großen Stand von Computer konkret war besonders viel los.

Die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren und wir hatten einige Highlights unserer Praxissoftware ivoris® für den Messeherbst in den Startlöchern, die nun in kleineren Fenstern wie unseren Webinaren zugänglich werden.

Immer deutlicher zeigt sich gerade vor dem Hintergrund der letzten Monate, wie wichtig eine direkte und umfängliche Kommunikation mit den Patienten ist. Dabei gewinnt die Schnittstelle ivoris® connect pro zur Online-Terminplattform my professional von iie-systems immer weiter an Bedeutung.

Online-Terminvergabe

Die innovative Verknüpfung bietet jeder Praxis strategische Vorteile, die neue Erfolgschancen eröffnen. Mit ivoris® connect pro und my professional wird den Patienten ein abgestimmter Terminservice geboten. Termine werden direkt aus der Software heraus mit individuellem Mail-Template bestätigt und automatisch zwei Tage vorher erinnert. Terminverschiebungen sind direkt aus der Mail heraus und abgestimmt mit dem Terminkalender möglich. Neupatienten sind hierbei ein extrem wichtiger Erfolgsfaktor.

Der Online-Kalender von iie-systems lässt sich problemlos auf jeder Webseite integrieren und bietet die Möglichkeit, Beratungstermine rund um die Uhr vereinbaren zu können. Zusätzlich können über diese Applikation Patienten der jeweiligen Praxis ganz einfach online ein Foto ihrer Situation zukommen lassen und Beschwerden bzw. Wünsche schildern. Gerade in schwierigen Zeiten ist diese „digitale Sprechstunde“ ein Service, der viel und gerne in Anspruch genommen wird und begeistert.

Als neuste Ausbaustufe kommt die Option des Rechnungsuploads hinzu. Rechnungen stehen den Patienten via gesicherter Cloud zur ständigen Verfügung bereit. Das ist nicht nur komfortabel für alle Patienten, sondern entlastet die Praxismitarbeiter enorm, da keine verloren gegangenen Rechnungen nachgedruckt werden müssen.

WinLocal Logo

Im Zusammenhang damit steht auch die Qualität der eigenen Präsenz der Praxis im Internet. Denn besonders neue Patienten informieren sich in der Regel zu allererst online vor einem möglichen Praxisbesuch. Eine informative und ansprechende Webseite ist also Grundvoraussetzung für den Praxiserfolg. Wir arbeiten dazu mit unserem Partner WinLocal zusammen, um unseren Anwendern auch im Web und speziell in den Suchmaschinen perfekt aufzustellen. WinLocal ist Experte für Onlinemarketing und einer der führenden Google-Partner. Zusammen entwickeln wir eine Schnittstelle, die unseren Anwendern zeigt wie viele neue Patienten und welcher Umsatz über das Onlinemarketing generiert werden konnten. Ziel ist es, den Erfolg der Kampanien messbar zu machen und diese gezielt zu steuern.

praxis-upgrade Logo

Alle drei Firmen sind außerdem Partner im Expertennetzwerk praxis-upgrade, in dem sich führende Anbieter aus ihrem jeweiligen Spezialgebiet zusammengeschlossen haben, um der dentalen Praxis umfassenden Service für alle Bereiche des Praxisalltags zu bieten.

Ein erster Ausblick sollte auch auf die App second screen gegeben werden. Diese App verbindet moder­ne Alltagsgewohnheiten mit selbstverständlichen Praxisroutinen. Smartphones oder Tablets dienen als zusätzlicher mobiler Bildschirm und öffnen damit ein neues Fenster direkt aus und in die Praxissoftware. In der ersten Ausbaustufe werden Patientenfotos und Röntgenbilder auf weitere Bildschirme übertragbar sein. Diese Option soll ab Anfang nächsten Jahres verfügbar sein und einen Ausblick auf weitere Aus­baustufen der App bieten.

All diese Neuerungen, aber auch die bereits vorhandene Vielzahl an Funktionen und Handlungsoptionen benötigen von Zeit zu Zeit auch Schulung und Auffrischung. Aus diesem Grund erweitern wir unsere Schulungsangebote und bieten Anwendern und Interessierten mit den neuen Webinaren eine entspannte und interaktive Form der Weiterbildung. Denn wer kennt es nicht? Selten ist während der Arbeit genug Zeit, um bei Problemen verfügbare Informationsquellen zu nutzen und Präsenztermine sind häufig sogar etwas utopisch im eng getakteten Zeitplan. Der Aufwand hin zur Lösung könnte also kleiner sein. Webinare schaffen Abhilfe, indem sie zu jeder Zeit auffrischen und informieren. Sie sind von überall zugänglich und finden auch gern in entspannter Runde nach Dienstschluss statt. Unter https://www.ivoris.de/termine.html ist das aktuelle Angebot jederzeit abruf- und buchbar. Ein Klick, der sich lohnt.

ivoris mvz Logo

Last but not least ist die Praxissoftware ivoris® auch in der neuen Ausbaustufe ivoris® mvz verfügbar, um besonders große Praxiseinheiten mit mehreren Standorten zu unterstützen. In der Nutzung ist sie so klar strukturiert wie für jede Einzelpraxis. Im Unterbau aber ist sie für die Komplexität einer gemeinsamen Leistungsabrechnung mehrerer Standorte, wie auch für die weitere Ausdifferenzierung der Aufgabenbereiche großzügig vorbereitet.

Große Innovationen hätten präsentiert werden sollen auf der DGKFO. Leider kann es dazu nicht kommen. Der persönliche Austausch zwischen unseren Mitarbeitern und den Praxen ist immer etwas, das den Kollegen sehr am Herzen liegt und aktuell sehr vermisst wird. Dennoch haben wir hiermit ein kleines Fenster auf den Stand von Computer konkret geöffnet. Ist das Interesse an einem der neuen ivoris®-Module geweckt, sind unverbindliche Beratungsgespräche nur einen Anruf unter 03745 782433 oder eine E-Mail entfernt.