Einführung der neuen PAR-Richtlinie - Übergangslösung

ivoris Boxerin

Ab 1. Juli 2021 haben Versicherte Anspruch auf aktualisierte Behandlungsmaßnahmen von Parodontitis und anderen Parodontalerkrankungen. Dazu konnten sich KZBV und GKV-Spitzenverband auf eine neue PAR-Richtlinie zu abrechnungsfähigen Leistungen einigen.

Für den ambitionierten Zeitrahmen zur Umsetzung der PAR-Richtlinie in den Praxisverwaltungssystemen gilt eine Übergangsfrist bis 1. Oktober 2021. Während dieser Übergangsfrist stellt die KZBV digital ausfüllbare Formulare im PDF-Format zur Verfügung.

Diese können sowohl digital, als auch ausgedruckt und händisch ausgefüllt werden. Anschließend werden die ausgedruckten Dokumente zur Abrechnung bei der jeweiligen Krankenkasse eingereicht.

ivoris ® bietet ab der Version 8.2.38.110 die Möglichkeit, die entsprechenden Formulare mit Patientendaten befüllt aufzurufen. Mit der Auslieferung der Version wurde begonnen. Sie wird in den nächsten Tagen für alle Anwender zur Verfügung gestellt.